MB-Linie
MB-Linie VdS-Klasse C

Die Einbruchmelderzentralen der MB-Reihe sind für den Einsatz im privaten und gewerblichen Bereich konzipiert und eignen sich hervorragend zum Aufbau mittlerer bis großer Sicherungsanlagen. Sie entsprechen den neuesten Richtlinien des VdS gemäß Sicherungsklasse C sowie den VDE-Bestimmungen 0833, Teil 1 und Teil 3 der Klasse 1, Ausführungsart B.


Die MB-Zentralenreihe MB8/16/100/256 zeichnet sich u.a. durch folgende Merkmale aus:

  • BUS-Technologie BUS-1/BUS-2/IGIS
  • Dialoggeführte Bedienung
  • Integrierbare Störungsmelder
  • Programmierbar über Klartext-Bedienteil und/oder PC (WINFEM)
  • Integrierte Zutrittskontrollfunktion z.B. IDENT-KEY 2
  • Makroprogrammierung (bei MB 256 in Vorbereitung)

NEU!

Die Makroprogrammierung ermöglicht die Zusammenfassung mehrerer Bedien- und/oder Steuerfunktionen auf "Knopfdruck". Komplexe Bedien- und Steuerungsabläufe können durch manuelle oder automatische Befehle ausgeführt werden.
 

 

 

Die Möglichkeiten der MB-Linie         Leistungsmerkmale

 


Anfrage Senden     Anfrage Senden